Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand November 2012)

 

Teilnahmebedingungen:

An den Kursen der gingerbar kann jeder ab Vollendung des 18. Lebensjahres teilnehmen, sofern aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen. Der Teilnehmer willigt ein, eigenverantwortlich am Training teilzunehmen und den Trainer über etwaige Vorerkrankungen und körperliche Einschränkungen vor der Kursstunde in Kenntnis zu setzen.

 

Anmeldung/Abmeldung:

Für die Teilnahme an einer Kursstunde ist eine Anmeldung erwünscht. Diese kann persönlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Die Kursplätze sind begrenzt, ohne eine Anmeldung kann kein Kursplatz garantiert werden. Ein Kursplatz kann bis 24 Std. vor Kursbeginn wieder kostenlos storniert werden. Wird der Termin nicht 24 Std. vorher abgesagt, wird die Leistung als „teilgenommen“ verrechnet. Der Teilnehmer ist für das Reservieren und Absagen seines Platzes eigenverantwortlich.

 

Kursausfall:

Die gingerbar bemüht sich bei Lehrerausfall wegen Urlaub oder Krankheit einen Ersatz zustellen. Sollte dies nicht möglich sein, werden alle Teilnehmer möglichst rechtzeitig informiert. Die gingerbar behält sich das Recht zur Kursabsage bei Nichterreichen der Mindestzahl von drei Teilnehmern vor.
Zahlungsmodalitäten: Die vereinbarte Teilnehmergebühr wird bei Kursanmeldung/Kursantritt fällig und kann vor Kursbeginn bar oder per ec-/Kreditkarte vor Ort bezahlt werden.

 

Kurskarten:

10er Karten haben eine Gültigkeit von 6 Monaten, 5er Karten von 3 Monaten (ab dem Ausstellungsdatum). Nach Ablauf der Zeit ist bei Nichtabgeltung die Kursgebühr verfallen. Bei Krankheit kann die Karte durch Vorlage eines Attestes verlängert werden. Falls Specialkarten eine abweichende Gültigkeit haben, ist diese bindend. Probestunden können für jeden Kurs Yoga/Pilates einmalig gebucht werden und kosten 10,-€. Geschlossene Kurse sind von Probestunden ausgenommen. Eine Start-up Karte beinhaltet 3 beliebige Kurse innerhalb von 14 Tagen und kostet 32,-€. Die Kurskarten sind übertragbar, im Sinne dass sie an eine andere Person abgetreten werden können. Die Karten müssen in diesem Fall an der Anmeldung auf den neuen Eigentümer/Nutzer umgeschrieben werden.

 

Haftungsausschluss:

Alle Kurse und Angebote der gingerbar besucht der Teilnehmer auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle und Verletzungen und übernimmt keine Haftung für Diebstahl, Personen- und Sachschäden, die sich der Teilnehmer vor, während oder nach Kursteilnahme zuzieht. In der Verantwortung des Teilnehmers liegt der eigene Versicherungsschutz. Bei körperlichen Beschwerden oder vorliegenden Verletzungen muss der Kursteilnehmer den Kursleiter vor Kursbeginn in Kenntnis setzen.

 

Feiertage und Schulferien:

An bundesweit geltenden gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt.
Die gingerbar behält sich vor, während der Schulferien ein eingeschränktes Kursprogramm anzubieten.

 

Datenschutz:

Zum Zweck einer effektiven Teilnehmerbetreuung speichert die gingerbar intern persönliche Daten. Diese unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und werden nicht an Dritte weitergegeben.